„Immer auf das Bauchgefühl hören“: Über 100% natürliche Tragetücher von Mama Nuka

[sponsored] Für mich stand schon früh fest, dass ich eine Tragemama sein will: Ich freue mich darauf, unseren Fips auch nach der Geburt ganz nah bei mir zu haben und weiterhin Wärme und Geborgenheit vermitteln zu können. Außerdem stelle ich mir Tragen mobilitätsfreundlicher vor, denn in Berlin sind 80% der Fahrstühle grundsätzlich außer Betrieb. Oder … „Immer auf das Bauchgefühl hören“: Über 100% natürliche Tragetücher von Mama Nuka weiterlesen

Baby-Chucks… made by Oma!

Chuck's habe ich schon getragen, bevor Converse als Marke wieder angesagt war: Damals war ich ein stokeliger Teenager, der sich im Sportunterricht gegen die übliche Turnschuh-Sneaker-Offensive sperrte (und mit den schwarzen Oldschool-Latschen in Größe 41 vermutlich aussah wie  Bugs Bunny). Aber was soll ich sagen? Chuck's waren meine große Schuh-Liebe. Mein erstes Paar - inzwischen … Baby-Chucks… made by Oma! weiterlesen

„Ein bisschen weniger hilft am Ende“: Mit einer Less-Waste-Mama im Gespräch

Das Thema Baby und Müll beschäftigt mich nach wie vor sehr: 400 Jahre, um eine Windel abzubauen? Dazu Cremedosen, Feuchttücher, Schnuller und Fläschchen? Ich suche nach Wegen, um diesen privaten Fips-Müllberg zu verkleinern und bin dabei auf Melanie [Name geändert, deswegen gibt es auch leider kein Foto] gestoßen. Die Künstlerin ist Mutter von drei Jahre … „Ein bisschen weniger hilft am Ende“: Mit einer Less-Waste-Mama im Gespräch weiterlesen

Kindsbewegungen: Wie fühlt sich das eigentlich an?

Diesen Beitrag schreibe ich, weil ich früher immer andere Mütter deswegen gelöchert habe und inzwischen selbst danach gefragt werden: Wie fühlt es sich an, wenn sich ein Baby im Bauch bewegt? Eins kann ich jedenfalls vorab schon sagen: Nie-nie-niemals hätte ich geglaubt, dass ein Kugelbauch samt Bewohner so ein ausgeprägter Eigenleben besitzt. Ich dachte, ich … Kindsbewegungen: Wie fühlt sich das eigentlich an? weiterlesen

Kaffeeklatsch der Oktobermamas: 5 Fragen – 5 Antworten

Diesen Blog habe ich unter anderem deswegen gegründet, weil ich auf Kontakt mit anderen Mamas hoffte. Diesen Kontakt habe ich gefunden - auf Instagram! Hier folge ich ein paar ganz unterschiedlichen "Auch-Oktobermamas" und war natürlich besonders neugierig, wie sie so ihre Schwangerschaft zum Trimesterwechsel empfinden, was sie für Ängste und Freuden erleben... und überhaupt. Zu … Kaffeeklatsch der Oktobermamas: 5 Fragen – 5 Antworten weiterlesen

Kleine Wohnungen babygerecht einrichten?

Meine Wohnung war eigentlich ganz schön. Moment: War? Ein frisch ausgebauter Dachboden mit großem Südbalkon und 60 Quadratmetern, Wohnzimmer mit vier Meter hoher Decke und offener Küche, Dachfenstern und einer Kuschelecke auf zweiter Ebene... das müsste doch immer toll sein! Stimmt. Allerdings nur, wenn man Single ist. Für einen Single ist meine Wohnung perfekt gewesen: offener … Kleine Wohnungen babygerecht einrichten? weiterlesen

Mein zweites Trimester: Friede, Freude, Eierkuchen

Inzwischen bin ich dank Beschäftigungsverbot seit zweieinhalb Monaten zuhause. Und ich muss sagen: Es war eine der schönsten Zeiten, die ich bis jetzt so erleben durfte. Ich konnte den ganzen Arbeits- und Arztstress, der die Wochen davor begleitet hatte, ebenso vergessen wie die Kreislaufprobleme und sonstigen Wehwehchen des ersten Trimesters. Man sagt ja, dass das … Mein zweites Trimester: Friede, Freude, Eierkuchen weiterlesen