Von Loslassen & Mutterherzschmerz

Morgen ist es soweit: Ich gehe wieder arbeiten. Nach 18 Monaten, nach Beschäftigungsverbot und Elternzeit, werde ich wieder am Schreibtisch sitzen und... Dinge tun. Dinge, nach deren Bezeichnungen ich in meinem Stilldemenz-Hirn erst wieder kramen muss – Meeting-, Briefing-, Copy-Writing-Dinge. Und mein Mutterherz schmerzt. Nicht, weil ich nun nicht mehr 24/7 bei Fips sein kann. … Von Loslassen & Mutterherzschmerz weiterlesen

No Milk Tonight: Papa übernimmt.

Ein Abend in Freiheit: Oh Gott, wie oft habe ich davon geträumt, wenn Fips abends beim Einschlafstillen kein Ende fand oder mit nachts stundenlang die Brust zernuckelt hat. Und neulich war es dann plötzlich soweit: Papa übernahm das Nachtritual. Nach brust- und erfolglosen Versuchen, Fips bei der Tagesmama mittagsschlafen zu lassen, wurde uns eine Veränderung … No Milk Tonight: Papa übernimmt. weiterlesen