Weg mit alten (Erziehung-s)Mustern! Die Yager-Methode

Wollen wir so erziehen, wie unsere Eltern erzogen haben? Das ist die große Frage. Einerseits wollen wir ihre Fehler vermeiden – und andererseits fallen wir gerade unter Belastung viel zu oft in bekannte Verhaltensmuster zurück. Manches können wir durch Willensanstrengung verändern, bei anderem scheinen wir wie blockiert zu sein. Ich möchte euch heute von ein … Weg mit alten (Erziehung-s)Mustern! Die Yager-Methode weiterlesen

Immer geöffnet!? Die Geschichte von Mamas Selbstbedienungsladen.

Spoiler: Dies ist ein sehr persönlicher Beitrag. Ich weiß von vielen Müttern, die im Zentrum der Alltagsstürme stehen. Oft zerren die familiären Ansprüche an uns, der Job, die Erziehung, die eigenen Altlasten aus Kindheit und Vergangenheit, und dazu erhebt auch noch der Partner Anspruch auf ein anschmiegsames Kuschelweibchen. Grad ist mir alles zu viel. Hier … Immer geöffnet!? Die Geschichte von Mamas Selbstbedienungsladen. weiterlesen

Mein Post-Partum-Körper, ich & die verdammte Body Positivity

Postpartum hat das Wort "Babyspeck" für mich eine ganz neue Bedeutung bekommen... Manchmal habe ich das Gefühl, dass Snacks das einzige sind, was ich mir zwischen Kind, Haushalt, Job und sonstigen Pflichten noch schnell "Gutes" tun kann. Wirklich glücklich macht es mich allerdings nicht. Genausowenig wie mein Körper: Ich schwanke zwischen meinem "Idealbild" und dem … Mein Post-Partum-Körper, ich & die verdammte Body Positivity weiterlesen

Aus dem kleinen Brandenburger wird FIPS & ICH!

Ich verabschiede mich vom kleinen Brandenburger: Ursprünglich wollte ich auf diesem Blog tolle Tipps für das Landleben mit Kind geben. Tja, Pustekuchen! Fips ist zwar waschechter Brandenburger, aber das mit den tollen Tipps ist trotzdem nichts geworden. Vielleicht liegt das daran, dass wir nicht die großen Sightseeing-Ausflügler sind: Wir ziehen einen unspektakulären Nachmittag an einem anonymen … Aus dem kleinen Brandenburger wird FIPS & ICH! weiterlesen

Es war schön als du rund sein durftest, mein Bauch

Habe ich das gerade wirklich gedacht?! Ich liege in der Badewanne, betrachte meinen 13-Monate-Postpartum-Körper und denke dürfen?! Den Kopf muss ich schütteln über mich selbst, und trotzdem hängt dieses bescheuerte Wort in meinen Gedanken fest. Das erste Trimester: Ich war nie der magere Model-Mädchentyp, eher so das Powermodell mit starken Buchhändleroberarmen, ordentlich Po und Eisenbeißerwaden … Es war schön als du rund sein durftest, mein Bauch weiterlesen

Mein Afterbirthbody & kein Foto für Heidi

Wie wohl die meisten Frauen besitze ich einen inneren Traummaß-Teufel, der permanent Gewicht, Fitness, Falten, Bauch, Beine, Po, alles, überwacht. Ich nenne diesen grausamen Gesellen meine innere Heidi Klum. Während meiner Schwangerschaft hatte Heidi Schweigepause: Meinen Babybauchkörper habe ich vor allem im zweiten Trimester sehr gemocht. Im ersten Trimester stichelte das Heidi-Teufelchen noch, dass der … Mein Afterbirthbody & kein Foto für Heidi weiterlesen