Meine Abstill-Top-5: Was wir verloren & gewonnen haben

Bevor ich Mutter wurde, habe ich oft gesagt, dass Kinder, die nach der Brust fragen können, in meinen Augen zu alt dafür sind. Doch da wusste ich auch noch nicht, dass schon winzige Säuglinge ganz eindeutig ihre „Möö“ fordern können. Und selbst, wenn „Möö“ nicht als sprachmächtige Brustanfrage durchgeht: Wenn Fips mit 20 Monaten um … Meine Abstill-Top-5: Was wir verloren & gewonnen haben weiterlesen

6 Tipps zum Schichtwechsel: Vom Einschlafen mit Mama zum Einschlafen mit Papa

Ich habe schon einmal darüber geschrieben, dass bei uns inzwischen der Fipspapa zum Bettritualisten geworden ist. Doch weil sich gerade die Anfragen häufen, wie genau wir diesen Wechsel bewerkstelligt haben, will ich euch noch mal unsere Tipps & Tricks zusammenfassen. Aber von vorn: Wir, bzw. Fips und ich, schlafen im Familienbett. Das abendliche Einschlafritual war … 6 Tipps zum Schichtwechsel: Vom Einschlafen mit Mama zum Einschlafen mit Papa weiterlesen

No Milk Tonight: Papa übernimmt.

Ein Abend in Freiheit: Oh Gott, wie oft habe ich davon geträumt, wenn Fips abends beim Einschlafstillen kein Ende fand oder mit nachts stundenlang die Brust zernuckelt hat. Und neulich war es dann plötzlich soweit: Papa übernahm das Nachtritual. Nach brust- und erfolglosen Versuchen, Fips bei der Tagesmama mittagsschlafen zu lassen, wurde uns eine Veränderung … No Milk Tonight: Papa übernimmt. weiterlesen

Bettina, pack die Brüste nicht aus!

Mein zweiter "richtiger" Ausflug mit Fips! Geplant war ein Treffen mit einer schwangeren Freundin in Friedrichshain. Eigentlich ein Klacks, möchte man meinen. Das gilt allerdings nicht ganz, wenn man Tramfahrten und Café(be)suche unter dem Fokus "Babybedürfnisse" betrachtet. Den Startschuss gab die BVG: Von Schöneweide nach Friedrichshain kommt man entweder (mit Umsteigen) mit der S-Bahn oder … Bettina, pack die Brüste nicht aus! weiterlesen